Während für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft spätestens mit dem Länderspiel am kommenden Donnerstag (ab 21 Uhr) im Gastgeberland Frankreich die heiße Phase der WM-Vorbereitung beginnt, wirft die Europameisterschaft 2021 in England bereits ihre Schatten voraus.

In der UEFA-Zentrale in Nyon wurde am heutigen Donnerstag die Qualifikation zur EURO ausgelost. Und die Losfeen um die ehemalige Nationalspielerin und Weltfußballerin Nadine Keßler hat dem Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg interessante Aufgaben beschert. In Gruppe I trifft der Rekordeuropameister auf die Ukraine, Irland, Griechenland und Montenegro.

"Das ist eine gute und abwechslungsreiche Gruppe", sagte die Bundestrainerin nach der Auslosung. "Wir haben interessante Reisen vor uns. Irland mit dem ehemaligen Bundesliga-Trainer Colin Bell freut sich schon auf uns, wie er mir gesagt hat. Dort erwartet uns sicherlich eine kampfstarker, sehr motivierter und guter Gegner. Und die Ukraine ist der vermeintlich stärkste Gegner, den wir erwarten."

England als Gastgeber qualifiziert

Titelverteidiger Niederlande bekommt es in Gruppe A mit Russland, Slowenien, der Türkei, Kosovo und Estland zu tun. Frankreich, nächster Gegner des DFB-Teams, wurde Österreich, Serbien, Kasachstan und Mazedonien zugelost.

Die Gruppensieger und die drei Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Teams auf dem ersten, dritten, vierten und fünften Platz ihrer Gruppe werden neben Gastgeber England an der Endrunde teilnehmen. Die anderen sechs Tabellenzweiten werden im Oktober 2020 Play-offs um die übrigen drei Startplätze bei der EURO austragen.

Der Weg zur EURO 2021

Termine Qualifikationsrunde: 26. August - 3. September 2019, 30. September - 8. Oktober 2019, 4. - 12. November 2019, 2. - 11. März 2020, 6. - 14. April 2020, 1. - 9. Juni 2020, 14. - 22. September 2020
Auslosung Play-offs: 25. September 2020, Nyon
Play-offs (Hin- und Rückspiel): 19. - 27. Oktober 2020
Auslosung Endrunde: Ende 2020, England
Endrunde: Juli 2021, England

Quelle: dfb.de


Last Updated (Thursday, 21 February 2019 18:00)