Hattrick gegen Norwegen: Pauline Bremer  © Bongarts/GettyImages
Hattrick gegen Norwegen: Pauline Bremer

Nach dem Traumstart bei der Europameisterschaft in Wales können die U 19-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes jetzt den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Nach dem 5:0 gegen Norwegen reicht dem Team von DFB-Trainerin Maren Meinert am Donnerstag (ab 15 Uhr MESZ) in Haverfordwest gegen Schweden ein Sieg, um vor dem letzten Gruppenspiel gegen Finnland bereits als Erster in die Vorschlussrunde einzuziehen.

Damit wäre die deutsche Auswahl, die am Sonntag (ab 16 Uhr MESZ) in Carmarthen im letzten Gruppenspiel gegen Finnland spielt, nicht nur einen Schritt weiter in Richtung fünfter EM-Titel, sondern hätte ihr Soll schon frühzeitig erfüllt. "Unser Ziel ist es, unter die letzten Vier zu kommen", sagt Coach Maren Meinert. Sollte das DFB-Team das Halbfinale erreichen, wären sie automatisch für die U 20-WM im August 2014 in Kanada qualifiziert.

Neunter Sieg im neunten Spiel

Deutschland ist nach dem Triumph zum Auftakt gegen die Norwegerinnen Tabellenerster, da Schweden und Finnland in der anderen Partie der Gruppe B 1:1 spielten. Beim 5:0-Kantersieg schnürte Linda Dallmann von der SGS Essen einen Doppelpack. Ihre Sturmpartnerin Pauline Bremer vom 1. FFC Turbine Potsdam legte noch in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick nach.

So fiel das Fazit der Trainerin positiv aus: "Hätte mir jemand das Ergebnis vorher angeboten, hätte ich es dankend angenommen. Wir sind glücklich und zufrieden, vor allem mit der Art und Weise, wie wir gespielt haben."

Das Selbstbewusstsein der deutschen Talente kommt nicht von ungefähr, denn diese Saison ist die deutsche Mannschaft noch ungeschlagen. Neun Siege in neun Spielen, darunter die souveräne Qualifikation zur EM mit Erfolgen gegen Spanien (2:1), Griechenland (9:0) und die Tschechische Republik (5:0) sowie ein 11:0 im letzten Test gegen die U 21 Belgiens.

Elf Tore in 14 Spielen: Lina Magull ist für die U 19 unverzichtbar  © Bongarts/GettyImages
Elf Tore in 14 Spielen: Lina Magull ist für die U 19 unverzichtbar

Zwei Topstürmerinnen plus Lina Magull

Pünktlich zur Endrunde präsentieren sich vor allem die deutschen Stürmerinnen in Topform. Pauline Bremer weist jetzt die Quote von sechs Toren in zwei Spielen auf, Linda Dallmann traf siebenmal in 13 Partien. Treffsicherste U 19-Spielerin ist weiterhin Lina Magull vom VfL Wolfsburg, die nach ihren vier persönlichen Erfolgserlebnissen gegen Belgien auf elf Auswahltreffer kommt. Neben Annabel Jäger (BV Cloppenburg) ist die Mittelfeldspielerin außerdem mit 14 Einsätzen die Erfahrenste im Team.

In Gruppe A startete Dänemark mit 1:0 gegen Gastgeber Wales, England und Frankreich trennten sich torlos. Die Halbfinals der EM gehen am Mittwoch, 28. August, über die Bühne, das Endspiel wird Samstag, 31. August, in Llanelli ausgetragen.

Quelle: DFB