Angerer (l.) oder Goeßling - die nächste Auszeichnung in einer grandiosen Saison?  © Bongarts/GettyImages
Angerer (l.) oder Goeßling - die nächste Auszeichnung in einer grandiosen Saison?

Es ist der Lohn überragender Leistungen bei der Europameisterschaft in Schweden. Nationaltorhüterin Nadine Angerer und Mittelfeldspielerin Lena Goeßling von Triplegewinner VfL Wolfsburg sind unter den letzten drei Kandidatinnen zur Wahl der besten Fußballerin Europas. Neben den beiden Europameisterinnen hat auch Schwedens Lotta Schelin noch Chancen.

Wer sich die erstmals von der UEFA im Frauenfußball ausgelobte europäische Krone aufsetzen darf, entscheidet sich am 5. September während der Auslosung zur Champions League der Frauen im schweizerischen Nyon.

Goeßlings Vereinskollegin Nadine Keßler wurde auf Platz vier gewählt. Mit Celia Sasic (vorher: Okoyina da Mbabi; die Red.) vom 1. FFC Frankfurt landete eine weitere DFB-Spielerin als Achte auf einem einstelligen Platz.

Die Plätze vier bis zehn

4. Nadine Keßler (VfL Wolfsburg)
5. Verónica Boquete (Tyresö FF)
6. Caroline Seger (Tyresö FF)
7. Nilla Fischer (Linköping FC)
8. Celia Sasic (1. FFC Frankfurt)
9. Wendie Renard (Olympique Lyon)
10. Louisa Necib (Olympique Lyon)

Quelle: DFB