Unter der Rubrik "Nachgefragt" stand heute Nationalspielerin Inka Grings, die zur Zeit ein Fußballcamp in der La-Ola-Halle in MG betreut, dem Fanclub Rede und Antwort. Die Nationalspielerin freut sich ganz besonders auf die WM im eigenen Land. Hier folgt nun das Interview:

Vorab einige Daten der Nationalspielerin Inka Grings:

Trikotnummer: 8
Geboren am: 31.10.1978 in Düsseldorf
Größe: 1,69 m
Gewicht: 60 kg
Verein: FCR 2001 Duisburg
Vorherige Vereine: Garather SV
TSV Eller 04
Position: Angriff
Erstes Länderspiel: 5. Mai 1996 gegen Finnland
Länderspiele: 83
Tore: 57
Erfolge: Europameisterin 2005, 2009
Bronze-Medaille bei den Olympischen Spielen 2000
UEFA-Cup-Siegerin 2009
Deutsche Meisterin 2000
DFB-Pokal-Siegerin 1998, 2009

 

 

 

Fanclub-Aktuell:

Hallo Inka, schön, Dich hier in Mönchengladbach zu sehen. Was ist deine Aufgabe in den nächsten vier Tagen und welche Erwartungshaltung hast du an dieses Fußballcamp in der La-Ola-Halle?

 

Inka Grings:

Für mich ist es wichtig, den Spielerinnen Spaß zu vermitteln und dass die Mädels einige neue Impulse erhalten. Ich persönlich würde mich nach Abschluß dieser Tage über eine positive Resonanz der Mädels freuen.

 

Fanclub-Aktuell:

Du hast mit dem FCR Duisburg das DFB-Pokalfinale in Köln erreicht. Ist es etwas Besonderes, im Kölner Stadion zu spielen?

 

Inka Grings:

Natürlich. Ich liebe dieses Stadion mit der tollen Atmosphäre. Es ist auch eine super Sache, dass wir mit dem FCR Duisburg eine von beiden Mannschaften sind, die an diesem Endspiel teilnehmen dürfen.

 

Fanclub-Aktuell:

Erstmalig findet ein Pokalfinale der Frauen eigenständig statt. Ist dies die richtige Entscheidung oder bedauerst du diesen Schritt?

 

Inka Grings:

Es war der richtige Weg, sich abzukapseln. Der Frauenfußball muß sich noch mehr etablieren und es ist auch der richtige Zeitpunkt vor der kommenden WM im eigenen Lande.

 

Fanclub-Aktuell:

Im nächsten Jahr ist die WM der Frauen in Deutschland. Wie siehst du díe Chancen der Nationalmannschaft?

 

Inka Grings:

Wir haben als Titelverteidiger natürlich ein hohe Bürde zu tragen und alle Mannschaften werden versuchen, uns zu schlagen.

Doch wir werden bestimmt ein gute WM sehen. Ich bin davon überzeugt, dass der DFB die Stadien voll bekommen wird. Diese WM im eigenen Land ist das bisherige Highlight in meiner Fussball-Karriere.

 

Fanclub-Aktuell:

Ist diese WM ein weiterer Meilenstein für den Frauen-und Mädchenfußball oder glaubst du, dies ist nur eine Momentaufnahme?

 

Inka Grings:

Es wird eine weitere Entwicklung entstehen und das hat der Frauenfußball auch mehr als verdient.

 

Fanclub-Aktuell:

Wird dies Dein letzes großes Turnier sein oder hast du weitere Ziele mit der Natio?

 

Inka Grings:

Momentan denke ich nur an die bevorstehende WM. Alles andere wird sich zeigen.

 

Fanclub-Aktuell:

Kommen wir zur Borussia aus Mönchengladbach. Das Team um Trainer Friedel Baumann steht zur Zeit an der Spitze der Regionalliga und peilt den Sprung in Liga zwei an. Du hast ein Jahr mit Friedel Baumann in Duisburg zusammen gearbeitet. Was für ein Mensch ist Friedel Baumann?

 

Inka Grings:

Friedel ist ein symphatischer, zuvorkommender und respektvoller Typ, den ich sehr schätze. Ich habe seinen Mut bewundert, eine Frauenmannschaft zu übernehmen und freue mich natürlich riesig über seinen Erfolg mit dem Team der Borussia.

 

Fanclub-Aktuell:

Liebe Inka, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, um mit uns dieses Interview zu führen. Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Pokalendspiel in Köln und hoffen, Dich ohne Verletzungssorgen bei der WM in Mönchengladbach zu sehen.


Dieses Trikot wurde im Jahre 2005 anlässlich des WM-Qualifikationsspiels in Siegen gegen Russland an die Abteilung Frauen-und Mädchen bei der Borussa überreicht. Die gesamte Abteilung fuhr zum damaligen Spiel und machte mit einem riesigen Transparent Inka Grings ihre Aufwartung.

Doch bis zum heutigen Tag fehlte auf dem Trikot die Unterschrift von Inka und dies wurde heute nach dem Interview (Foto mit Jürgen Meis) nachgeholt. Kommentar von Inka: "Da hatte ich ja noch die Nummer Sieben." 

Last Updated (Tuesday, 06 April 2010 21:09)