Im Finale des diesjährigen Kreispokals trafen die Teams des 1. FC Mönchengladbach (Siege beim TuS 07 Liedberg 1:13; beim FSC Mönchengladbach 0:10) und die Borussia (Sieg gegen SV Blau-Weiß Concordia Viersen 0:9) in Mönchengladbach-Hardt aufeinander.

Es wurde eine klare Angelegenheit zugunsten der Borussia. Nach einem Doppelschlag durch Jihane Al-Abdouni in der 26. Minute und Jaya De Win vier Minuten später war die Partie entschieden.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Melanie Horn auf 3:0. Den Schlußpunkt setzte Jenna Lynn Dieck acht Minuten vor dem Abpfiff vor 60 Zuschauern.

Glückwunsch zum Titel.