Mit einem Sieg versuchten die Frauen II der Borussia weiter oben in der Tabelle mitzumischen. Beim heutigen Gegner in Rheine, dem SV Germania Hauenhorst, der ebenfalls Anschluß an die oberen Plätze suchte, ging der VfL vor 90 Zuschauer durch Chantal Reinier Baghuis in Führung. Daran änderte sich bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr. Direkt nach dem Seitenwechsel konnte die gleiche Spielerin auf 2:0 erhöhen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Marlena Hesse fünf Minuten vor dem Spielende.

Damit ist die zweite Frauenmannschaft der Borussia noch drei Punkte hinter der SGS Essen und einen hinter dem Überraschungsaufsteiger SpVg Berghofen. Allerdings muss der VfL noch ein Nachholspiel betreiten.