Nachdem die zweite Frauenmannschaft der Borussia am letzten Sonntag die Tabellenführung übernommen hatte, wollte das Team von Trainer Bart Denissen diese heute im Spiel gegen den Warendorfer SU verteidigen. Aber die Mannschaft war gewarnt, da das Hinspiel im Münsterland mit 3:2 verloren wurde.

Es war das erwartet schwere Spiel, es gab Chancen hüben wie drüben, doch bis zur Halbzeit fiel kein Tor. Auch in den zweiten 45 Minuten das gleiche Bild, Latten- und Pfostentreffer, aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Als sich alle mit dem torlosen 0:0 abzufinden schienen, doch noch der Siegtreffer für die Borussia, Alina Wohlfahrt schoß aus ca. aus 20 Meter aufs Tor, Torhüterin Noelle Henkenjohann rutschte der Ball durch die Hände und es stand 1:0.

Trotz des Erfolges haben die Frauen die Tabellenspitze wieder an die SGS Essen verloren, die im Torverhältnis auf Grund des 6:0 Heimsieges gegen CfR Links um ein Tor besser stehen.
DSC07812 (Kopie)aaDSC07813 (Kopie)
DSC07823 (Kopie)aaDSC07832 (Kopie)
Bilder: Heiko Woters

 



Last Updated (Sunday, 25 February 2018 17:34)