Die neuformierte U17 der Borussia hat am vergangenen Samstag beim Steka Cup des SG Fidei 2015 teilgenommen. Dabei enttäuschte das Bundesliga-Team für die neue Saison auf der ganzen Linie.

In der ersten Partie stand mit den Mädels von Hannover 96 der Meister der Niedersachsenliga auf dem Platz. Der VfL unterlag mit 0:1. Nicht besser lief es bei den Spielen gegen die TSG Hoffenheim (0:2), RB Leipzig (0:2) und dem SC 13 Bad Neuenahr (0:3). Da alle Spiele ohne eigenen Treffer verloren wurden, belegten die Gladbacherinnen den letzten Platz in der Vorrunde der Gruppe A und waren damit bereits vorzeitig gescheitert.

Sieger des Turniers wurde die Mannschaft der TSG Hoffenheim, die im Finale den 1. FFC Frankfurt nach Elfmeter-Schießen mit 3:2 besiegen konnten.